Angeln auf dem EBRO

 

Der EBRO ist mit 927 km der längste Fluss Spaniens.

Es werden Aale, Barben, Karpfen, Rotaugen, Schwarzbarsche, Zander und natürlich Welse gefangen.

Zu unseren Anfängen hatten die Welse ein Gewicht von 5-8 kg. 1998 wogen einige Exemplare schon 50 kg.

Inzwischen haben die Welse im EBRODELTA eine beachtliche Größe  erlangt und ein Wels von 2 m Länge ist keine Seltenheit mehr. Es wurden bei uns schon einige Welse mit über 100 kg gefangen und sie wachsen weiter.

Der EBRO bietet unzählige Angelstellen z.B. in Amposta, Tortosa oder Xerta. Interessant sind auch einige Bewässerungskanäle. 
Viele Plätze sind gut mit dem Auto erreichbar.

  

Impressionen

Das Wetter in Riomar

das Wetter vor Ort